Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Rügen

Selliner Schülerfirma gewinnt Schülerfirmenwettbewerb 2020 des Landes Mecklenburg-Vorpommern

20.11.2020 CJD Sellin « zur Übersicht

Die Schülerfirma „Share & Repair fürs Meer“ der CJD Christophorusschule Rügen erhält für ihre Geschäftsidee einen Preis in der Kategorie „Besonderes Engagement“.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern hat die CJD Schülerfirma „Share & Repair fürs Meer“ für ihre innovative und umweltfreundliche Geschäftsidee ausgezeichnet. Im Rahmen des Wettbewerbs sollen zukunftsträchtige Konzepte identifiziert und der Unternehmergeist in den Projekten besondere Würdigung finden. Neben der Kategorie „Besonderes Engagement“ wurden außerdem Preise hinsichtlich „Wirtschaftlichkeit“, „Umweltfreundlichkeit“ und „soziale Verantwortung“ verliehen. Bei über 80 Schülerfirmen im Land M/V ist das eine herausragende Leistung für die noch junge, erst im Frühjahr 2019 gegründete Schülerfirma aus dem Ostseebad Sellin.

Leider konnte aufgrund der aktuellen Lage die geplante Übergabe der Urkunde durch das Ministerium nicht persönlich in der CJD Christophorusschule Sellin stattfinden. Das dotierte Preisgeld in Höhe von 1.000,00 € wird aber nichtsdestotrotz rasch in die Schülerfirmenkasse fließen, sodass die Schülerinnen und Schüler weiter mit Freude und viel Engagement an ihrer Geschäftsidee arbeiten können.

Über die CJD Schülerfirma „Share & Repair fürs Meer“:

Die CJD Schülerfirma setzt sich dafür ein, dass Plastikmüll an den Stränden Rügens reduziert wird. Dazu werden im Sommer Strandutensilien verliehen und auch repariert. Passend zum Konzept gibt es ab sofort auch eine Upcycling AG an der CJD Christophorusschule Rügen. So können dann zukünftig Waren aus nicht mehr gebrauchten Strandutensilien hergestellt und ab Sommer 2021 am Stand der Schülerfirma verkauft werden.